Über uns

Annelies

Der Weg ist das Ziel….

Gerne möchte ich hier kurz erzählen, wie sich meine Karten über die Jahre entwickelt haben und wie ich im Nachhinein denke, das alles seinen Sinn hatte….

Eigentlich war ich nur eine ganz normale Kinderkrankenschwester, die ihren Beruf geliebt hat, insbesondere die Arbeit auf der Station für Knochenmark – und Stammzelltransplantation.
Bis zu dem Tag, als bekannt wurde das ich mich mehreren grösseren Knieoperationen unterziehen lassen muss. Während der langen Rehabilitationszeit nach den Operationen hatte ich angefangen Papier zu schöpfen zum Zeitvertreib, aus purer Langeweile. Irgendwann waren aber genug Karten für das nähere Umfeld hergestellt, sodass ich mal einen Versuch wagte, die Karte auf der ehemaligen Plattform für Handgemachtes „DaWanda“ anzubieten. Die Karten fanden Anklang und die Bestellungen nahmen zu.
Als sich dann Nachwuchs ankündigte, und ich gleichzeitig die Information bekam, das ich mit diesen Knien nicht mehr in den Beruf zurück kehren darf, war der Moment gekommen zu entscheiden wie es weitergehen soll. Umschulung, mit Baby? Oder versuchen ein Karten-Unternehmen aufzubauen? Ich habe mich für letzteres entschieden. Seither arbeite ich mit ganz viel Motivation und Leidenschaft am Aufbau des Online-Shops und natürlich an Herstellung und der Qualität meiner Produkte. Und es erfüllte mich mit ganz viel Stolz, das die Karten überall gut ankommen, und mein Unternehmen so langsam aber sicher wachsen kann.

Erstmal hatte ich vorwiegend Glückwunschkarten und Einladungen in meinem Shop. Die Erfahrungen aus meiner früheren Arbeit waren jedoch noch immer sehr präsent und irgendwie wollte ich das auch nicht einfach alles vergessen. Auch ist unsere Schwangerschaft dann nicht ganz normal verlaufen, sodass wir auf einmal mit dem Thema konfrontiert wurden, dass das Baby eventuell nicht überleben könnte. Zum Glück durften wir zum Schluss ein gesunden Mädchen in den Armen halten. Das Zwillingsschwesterchen jedoch ist bei den Sternchen… Es führte nochmal deutlich vor Augen, das es einfach nicht selbstverständlich ist, das Baby’s immer gesund zur Welt kommen und auch vor schlimmen Krankheiten im Kindesalter nicht verschont bleiben, wie ich eben vom Beruf her wusste. Als dann auch noch immer wieder die Engelsflügel-Karte für verstorbene Baby’s und Kinder personalisiert wurde, reifte die Idee, mich diesem Thema intensiver zu widmen. So ist es mir heute sehr wichtig, Karten für diesen traurigen Anlass zu fertigen um eine Brücke in dieser Sprachlosigkeit zu schaffen und allen Beteiligten den Weg der Trauer ein wenig einfacher zu gestalten.
Inzwischen sehe ich es als meine Berufung, Karten zu entwerfen für Anlässe für die es sonst keine Karten oder Worte gibt.

Wenn ich hin und wieder auch mit meiner eigenen Geschichte zu kämpfen hatte und mich fragte, warum mir diese Sachen passieren mussten, dann kann ich inzwischen sagen, dass dieser Weg der einzige war, der mich an diesen Punkt bringen konnte. Hätte ich keine Knieoperationen machen müssen, hätte ich kein Papier geschöpft, wäre die Schwangerschaft einfach normal verlaufen hätte ich nie dieses Verständnis über dieses grosse Wunder und den ebenso grossen, damit verbundenen Verlust gewonnen und so hatte letzten Endes wahrscheinlich alles irgendwie seinen Sinn…

Unterdessen bin ich Mami von zwei gesunden Mädchen. Mein kleines Unternehmen pflege ich weiterhin mit viel Liebe und Herzblut an meinen fixen Arbeitstagen. Qualität ist mir wichtiger als Masse, daher produziere ich auch weiterhin in kleinsten Auflagen. Dies ermöglicht mir gezielt auf Kundenwünsche einzugehen. Inzwischen sind die Karten auch in auserwählten Läden zu finden, was mich ausgesprochen freut.
Ich hoffe, Sie mit meiner Reise durch die Entstehungszeit und den Entwicklungsweg von lilimo ein bisschen neugierig auf meine Produkte gemacht zu haben und ich würde mich sehr freuen, wenn auch Sie etwas passendes in meinem Shop finden. Gerne können Sie mich auch kontaktieren, falls Sie etwas besonderes suchen. 

Marc

Marc ist mein Ehemann und mit seinem Beruf als Software-Entwickler die ideale Besetzung für den „IT-Bereich“. Er hat meine Homepage nach all meinen Wünschen und Ideen gestaltet, – eine nicht immer so einfache Aufgabe da meine Ansprüche sehr hoch, teilweise fast zu hoch waren. Ich bin ihm sehr dankbar für die unendliche Geduld und die vielen vielen Stunden Arbeit!

Mayla & Milli

Unsere beiden Töchter sind inzwischen sehr interessiert daran, was Mami arbeitet und sie möchte immer gerne mithelfen. So ist ihre Freude riesig, wenn sie mir Assistieren dürfen bei einfacheren Aufgaben wie Preisschilder und Briefmarken aufkleben, Bändchen, Umschläge und Hüllen anreichen oder für die 3D Formen Papierbrei aus der Bütte fischen.