Umweltschutz

Auch mir ist das Thema Umweltschutz äusserst wichtig. Ich arbeite derzeit daran, all meine Prozesse zu dahingehend zu überarbeiten und wo möglich anzupassen. Dies geschieht leider nicht von heute auf morgen, da es sich in vielen Bereichen schwierig gestaltet bessere Alternativen zu finden.

Im Folgenden möchte ich Sie Informieren was ich derzeit schon umsetze, was im weiteren Verlauf geplant ist und wie auch Sie Ihren Beitrag leisten können:

Kartenschutzhülle

Gemeint sind die transparenten Hüllen in welchen man auch im Handel die Karten jeweils kaufen kann. Karte und Umschlag finden darin Platz und sind geschützt vor äusseren Einflüssen wie Feuchtigkeit, Schmutz oder auch Fingerabdrücke. Diese sind sicher sinnvoll im Handel damit die Karten schön bleiben und auch Karte, Umschlag und Innenblatt zusammenbleibt. Natürlich sieht es auch schön aus, wenn man eine Karte bestellt und so schön verpackt aus der Versandtasche zieht. Aber ist dies wirklich nötig, wenn man eine einzelne Karte bestellt, insbesondere wenn man diese dann gleich verwendet? Ich persönlich denke, hier lässt sich Plastik reduzieren bzw. vermeiden. Daher habe ich bei den Individualisierungsmöglichkeiten eine neue Rubrik geschaffen für „Umweltschutz“. Dort kann man nun auswählen, dass man bewusst auf die Kartenhülle verzichten möchte, – natürlich gebe ich die gesparten Materialkosten direkt an Sie weiter. Versendet werden die Karten weiterhin in einem einseitig kartonierten Papierumschlag. Die Option wird in den nächsten paar Wochen bei allen Einzelkarten ergänzt. Bei Einladungen usw. welche üblicherweise in grösserer Menge bestellt werden ist die Option nicht aufgeschaltet, da ich diese sowieso weitgehend ohne zusätzliche Verpackung in einem Karton versende.

Grundmaterial

Als Grundmaterial für die Karten benötige ich weisse Zellulose. Diese wird bei den weissen Karten pur verwendet, bei den bunten Karten wird die weisse Zellulose mit anderen Materialien eingefärbt. Demnächst werde ich dafür FSC-Zertifizierte Ware verwenden. Restbestände werden derzeit noch aufgebraucht. Weitere Informationen zur Herstellung finden Sie hier: Herstellungsprozess

Wiederaufbereitung

Nach dem Papier schöpfen müssen die verwendeten Tücher jeweils wieder gewaschen werden, da es sonst zu unschönen Farbvermischungen und sichtbaren Staubpartikeln in den helleren Papieren kommen kann. Die Tücher werden in einem Eco-Programm und mit biologisch Abbaubarem Waschmittel bzw. Label wie „blauer Engel“ oder Eco-Label gewaschen.

Versandkartons und Umschläge

Wenn verfügbar und passend verwende ich zum Versenden von grösseren Aufträgen gebrauchte Kartons. Einzelne Karten werden in einseitig Kartonierten Papierumschlägen versendet welche dem Altpapier zugeführt werden können.

Transparentpapier

Jede Karte wird mit einem Einlegeblatt aus Transparentpapier geliefert. Der Zuschnitt auf die richtige Grösse nehme ich selbst vor. Die meisten Karten haben Titel, welche auf das gleiche Transparentpapier gedruckt werden. Dafür verwende ich die Resten, welche beim Zuschneiden der Innenblätter anfallen.